Über 100 Apps im Google Play Store mit Adware verseucht
Quelle: Google

Über 100 Apps im Google Play Store mit Adware verseucht

Sicherheitsforscher haben 111 Apps im Google Play Store gefunden, die mit Adware infiziert sind. Sie scheinen Teil einer gross angelegten Adware-Kampagne zu sein.
2. Juli 2019

     

Und schon wieder finden Sicherheitsforscher eine ganze Reihe von Apps im Google Play Store, die mit Adware verseucht sind. Diesmal waren es Spezialisten von Trend Micro, die ganze 111 Apps identifiziert haben, die im Play Store bereits über neun Millionen von Downloads erreicht haben und Teil einer grossen Adware-Kampagne zu sein scheinen. Unter den mit Adware infizierten Apps finden sich hauptsächlich Kamera-Apps und Spiele.


Wie die Sicherheitsforscher in einem Beitrag schreiben, könne die Adware das Icon der App verstecken und bildschirmfüllende Werbung anzeigen, die nicht weggeklickt werden kann. Ausserdem sei sie in der Lage, sich der Aufdeckung in einer Sandbox zu entziehen. Erfreulich ist jedoch, dass laut Trend Micro von den gefundenen Apps mit Adware lediglich noch deren acht im Play Store zu finden sind. (luc)


Weitere Artikel zum Thema

Google entfernt Apps mit Millionen von Downloads aus dem Playstore

29. April 2019 - Der Android-Hersteller greift gegen Klickbetrug durch und schmeisst Apps der chinesischen Firma Do Global aus dem Playstore. Dazu gehört auch der beliebte Datei-Explorer ES File Manager.

Crypto-Betrug mit Fake App im Play Store

11. Februar 2019 - Mit einer gefälschten App eines echten Services versuchen Cyberkriminelle an die Crypto-Konten ihrer Opfer zu gelangen.

Google entfernt 29 betrügerische Foto-Apps aus Play Store

4. Februar 2019 - Google hat 29 Foto-Apps aus dem eigenen Play Store entfernt. Die betroffenen Apps zeigten Werbung an und konnten darüber auch einen Videoplayer für pornografische Inhalte herunterladen. Darüber hinaus brachten einige der Apps die Nutzer dazu, eigene Fotos hochzuladen, die dann auf den Servern der Betreiber landeten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER