Intune-Geräte-Management für Android

Intune-Geräte-Management für Android

(Quelle: Microsoft)
21. Januar 2019 - Das Client-Management-Tool Intune erhält ein wichtiges Update. Im aktuellen Preview-Build ist neu das umfassende Management von Android-Geräten in der Unternehmens-IT möglich.
Wie Arnab Biswas, Intune Program Manager bei Microsoft, in einem Blogartikel bekannt gab, unterstützt das cloudbasierte Client-Management-Tool Intune im aktuellen Preview-Build das vollständige Management von firmeneigenen Android-Geräten. Das neue Feature-Set bringe die komplette Kontrolle über Firmengeräte auf Basis eines Single-User-Systems, wie Biswas weiter ausführt.

Das Update erlaubt neu die Anmeldung von Geräten via NFC, Token-Eintrag, QR-Code and Zero Touch, weiter gibt es neu eine Gerätekonfiguration für bestimmte Benutzergruppen. Abschliessend können im Preview-Build nun auch die Distribution von Apps und Konfigurationen für dedizierte Benutzergruppen ausgeführt werden. Weiter veröffentlichte Microsoft eine Liste von Features, die im aktuellen Preview-Build noch nicht enthalten sind, in zukünftigen Versionen aber zur Verfügung stehen werden. Dies beinhaltet etwa das Management von Zertifikaten, Geräte-Compliance und Gerätegruppen-Features. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER