Austauschaktion, die Zweite: Apple ersetzt fehlerhafte SSDs in Macbooks
Quelle: Apple

Austauschaktion, die Zweite: Apple ersetzt fehlerhafte SSDs in Macbooks

Apple startet eine weitere Austauschaktion, betroffen sind dieses Mal SSD-Festplatten im Macbook Pro. Diese können bei den betroffenen Geräten zu Laufwerkausfällen und Datenverlust führen.
12. November 2018

     

Nachdem bekannt wurde, dass Apple eine Austauschaktion für fehlerhafte iPhone X Displays gestartet hat ("Swiss IT Magazine" berichtete), kommt schon ein weiteres Reparaturprogramm um die Ecke: Besitzer eines 13-Zoll-Macbook Pro ohne Touchbar sind dazu aufgefordert, ihr Gerät reparieren zu lassen, da die verbaute SSD fehlerhaft ist. Wie Apple angibt, kann ein Fehler in der Festplatte zu Datenverlust und Laufwerksausfällen führen.

Die Rückrufaktion betrifft das 13-Zoll-Modell des Macbook Pro ohne Touchbar, welches zwischen Juni 2017 und Juni 2018 verkauft wurde. Besitzer eines betroffenen Gerätes sollten sich erst schlau machen, ob das Gerät auch wirklich betroffen ist. Über das Apple-Menu oben links im Bildschirm lässt sich unter der Schaltfläche "Über diesen Mac" die Geräteinformation abrufen, die betroffene Serie trägt die Bezeichnung "MacBook Pro (13", 2017, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse)". Falls diese mit der eigenen Bezeichnung übereinstimmt, kann auf der Supportseite die Seriennummer eingegeben werden, um sicher zu gehen, dass das Gerät betroffen ist. Falls ja, sollte das Gerät zur Reparatur gegeben werden, um Datenverlust vorzubeugen.


Wichtig sei, so Apple, dass von der Festplatte zuvor ein Backup gemacht wird, da während der Reparatur alle Daten vollständig gelöscht werden. Auch sollten Betroffene darauf achten, dass das Gerät keine Schäden haben darf, welche die Reparatur erschweren. Diese müssten vorgängig auf eigene Kosten behoben werden. Die Reparatur verlängert die Garantieabdeckung des Gerätes nicht. (win)


Weitere Artikel zum Thema

Austauschprogramm für iPhone X Displays

12. November 2018 - Mit einer gross angelegten Display-Austauschaktion nimmt sich Apple dem Fehlverhalten im Display des iPhone X an.

Neues Macbook Air erlaubt wieder separaten Akku-Austausch

8. November 2018 - Bei Apples Macbook Air 2018 wird man wohl den Akku individuell austauschen können. Damit kommt Apple dem Nutzer einen Schritt entgegen – denn zuletzt konnte ein neuer Akku nur zusammen mit dem gesamten Top-Case-Gehäuse samt Tastatur und Trackpad gewechselt werden.

iPad-Pro-Reparatur wird richtig teuer

6. November 2018 - Apple hat die Preise veröffentlicht, die die Reparatur eines der neuen iPad Pro mit 11 oder 12,9 Zoll kostet. Ohne Applecare+ belaufen sich die Kosten auf über 60 Prozent des Neupreises.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER