"Wall Street Journal": Faltbares Samsung-Handy soll Anfang 2019 erscheinen

"Wall Street Journal": Faltbares Samsung-Handy soll Anfang 2019 erscheinen

(Quelle: Weibo)
20. Juli 2018 - Samsung soll planen, Anfang 2019 ein Smartphone mit faltbarem Display zu veröffentlichen. Dies will das renommierte "Wall Street Journal" erfahren haben.
Gerüchte rund um ein Smartphone mit faltbarem Display aus dem Hause Samsung gab es in Vergangenheit bereits zur Genüge. Die neueste Meldung über ein entsprechendes Telefon aber stammt vom "Wall Street Journal" und damit von einer durchaus vertrauenswürdigen Quelle. Wie das Blatt erfahren haben will, wird Samsung bereits Anfang 2019 ein Smartphone mit faltbarem Display vorstellen.

Das Display des Geräts, das unter dem Codenamen "Winner" entwickelt wird, soll eine Diagonale von 7 Zoll aufweisen und in der Mitte gefaltet werden können. Zugeklappt soll ein zweites, kleines Aussendisplay die wichtigsten Informationen anzeigen, während auf der anderen Seite die Kameralinsen angebracht sind. Sogar einen Preis nennt das "Wall Street Journal" – und der hat es in sich: Der Verkaufspreis des Falthandys soll über 1500 Dollar liegen. Gleichzeitig schreibt die Zeitung aber auch, dass sich sowohl das Design des Telefons noch ändern könnte, als auch dass der Erscheinungstermin Anfang 2019 noch nach hinten geschoben werden könnte.

Aber: Der aktuelle Bericht bestätigt Meldungen vom Juni aus Korea, die in eine ähnliche Richtung gingen. Auch da war von einer Veröffentlichung 2019 die Rede, von einem 7,3-Zoll-Display und einem Preis von umgerechnet rnd 1800 Franken ("Swiss IT Magazine" berichtete). (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER