Dringende Updates für iTunes und iCloud auf Windows

Dringende Updates für iTunes und iCloud auf Windows

10. Juli 2018 - Apple hat für die Windows-Versionen von iTunes und iCloud je ein Update herausgegeben, deren Installation empfohlen wird. Damit werden Sicherheitslücken geschlossen.
(Quelle: Apple)
Apple hat für iTunes und iCloud für Windows ein Update veröffentlicht. Wie unter anderem "Heise" schreibt, wird die Installation dieser Updates angesichts dessen, dass PC-Besitzer tendenziell eher träge sind mit dem Installieren von Apple-Software-Updates, dringend empfohlen. Dies aus dem einfachen Grund, weil mit ihnen kritische Sicherheitslecks geschlossen werden, über die remote Code ausgeführt und Daten gestohlen werden können.


Die iTunes-Version 12.7.5 und die iCloud-Version 7.5 sollen je über ein Dutzend Patches für teils kritische Lücken enthalten. Das Gros davon soll in Apples Web-Engine Webkit stecken. Unter anderem soll es einem Angreifer via Webkit-Bug möglich sein, Cookies zu überschreiben, via Web-Content Code auszuführen, mittels DoS-Angriff Apps zum Abstürzen zu bringen oder mittels URL-Spoofing Daten auszulesen. Der Link zur aktuellsten iCloud-Version findet sich hier, den neuesten iTunes-Release gibt es hier. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER