Dringende Updates für iTunes und iCloud auf Windows
Quelle: Apple

Dringende Updates für iTunes und iCloud auf Windows

Apple hat für die Windows-Versionen von iTunes und iCloud je ein Update herausgegeben, deren Installation empfohlen wird. Damit werden Sicherheitslücken geschlossen.
10. Juli 2018

     

Apple hat für iTunes und iCloud für Windows ein Update veröffentlicht. Wie unter anderem "Heise" schreibt, wird die Installation dieser Updates angesichts dessen, dass PC-Besitzer tendenziell eher träge sind mit dem Installieren von Apple-Software-Updates, dringend empfohlen. Dies aus dem einfachen Grund, weil mit ihnen kritische Sicherheitslecks geschlossen werden, über die remote Code ausgeführt und Daten gestohlen werden können.


Die iTunes-Version 12.7.5 und die iCloud-Version 7.5 sollen je über ein Dutzend Patches für teils kritische Lücken enthalten. Das Gros davon soll in Apples Web-Engine Webkit stecken. Unter anderem soll es einem Angreifer via Webkit-Bug möglich sein, Cookies zu überschreiben, via Web-Content Code auszuführen, mittels DoS-Angriff Apps zum Abstürzen zu bringen oder mittels URL-Spoofing Daten auszulesen. Der Link zur aktuellsten iCloud-Version findet sich hier, den neuesten iTunes-Release gibt es hier. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Apple stoppt Nutzung von iTunes auf älteren Geräten

26. Februar 2018 - Am 25. Mai stellt Apple den Support für iTunes auf älteren Geräten ein. Davon betroffen sind Apple TV der ersten Generation sowie PCs mit Windows XP und Vista. Nutzer dieser Geräte werden ab dem Zeitpunkt nicht mehr auf neuere Versionen von iTunes zugreifen können.

Apple schliesst Lücken in iCloud, iTunes und iOS

16. Mai 2017 - Apple hat mehrere Updates für seine Software-Pakete und Betriebssysteme ausgerollt. Diese schliessen kritische Sicherheitslücken in iCloud, iTunes und iOS, die es Angreifern ermöglichen, Schadcode auszuführen.

Sicherheitslücken in iCloud und iTunes

31. Oktober 2016 - In Apples Webkit für Windows wurden zwei Schwachstellen ausgemacht, welche sich auf die Sicherheit von iClouds und iTunes auswirken. Windows-Nutzer sollten die Applikationen dringend aktualisieren.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER