Microsoft: Surface für die Hosentasche

Microsoft: Surface für die Hosentasche

(Quelle: David Breyer (@D_Breyer) via "The Verge")
2. Juli 2018 - Microsoft soll unter dem Codenamen "Andromeda" an einem ultramobilen Surface-Gerät arbeiten, zu dem nun neue Details aufgetaucht sind.
Gerüchte zum Projekt "Andromeda" aus dem Hause Microsoft sind schon verschiedentlich aufgetaucht. Im Oktober letzten Jahres hiess es, Microsoft arbeite an einem faltbaren Mobilgerät mit Telefoniefunktionen, vor zwei Wochen wurde dann von einem faltbaren Dual-Screen-Pocket-PC berichtet. Nun ist die renommierte Plattform "The Verge" in den Besitz von internen Microsoft-Dokumenten rund um "Andromeda" gelangt und berichtet von einem Surface-Gerät für die Hosentasche. Dieses soll die Grenze zwischen PC und Mobile verwischen sowie innovative Hardware mit einer neuen Softwareerfahrung vermischen, so das Microsoft-Dokument.

Man geht zudem davon aus, dass das klappbare Gerät mit einem faltbaren Display bestückt ist, das über das Scharnier gebogen wird, daneben ist auch von einem Stylus die Rede, über den Stifteingaben möglich sind. Unklar sei nach wie vor, ob Microsoft im Gerät auf ARM, eine Intel-Plattform oder Qualcomm setzen wird. Und nicht zuletzt schreibt "The Verge", dass man nach wie vor damit rechnen müsse, dass Microsoft "Andromeda" wieder den Stecker zieht, so wie das schon bei einem Surface-Mini-Projekt passiert sei, dass Microsoft wenige Wochen vor Release abgeblasen habe. Sollte der Mini-Faltrechner tatsächlich erscheinen, soll dies noch 2018 passieren, heisst es aber, und Geräte von OEM-Partnern sollen folgen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER