Visual Studio Code kommt in die Anaconda-Python-Distribution

(Quelle: Microsoft)

Visual Studio Code kommt in die Anaconda-Python-Distribution

(Quelle: Microsoft)
18. Februar 2018 - Microsofts Code-Editor Visual Studio Code wurde neu in die Python-Distribution Anaconda integriert. Die Version 5.1 der für Data-Science-Anwendungen konzipierten Distribution steht per sofort zum Download zur Verfügung.
Microsofts Freeware-Code-Editor Visual Studio Code ist ab sofort Teil der auf Data-Science-Anwendungen ausgerichteten Python-Distribution Anaconda. Wie Microsoft im MSDN-Blog mitteilt, erfolgt die Installation des Code-Editors zusammen mit der Anaconda-Installation, wobei die Entwickler mit einer Reihe massgeschneiderter Features unterstützt werden. Mit dem Schritt will Microsoft das Engagement für die Python-Community fortsetzen, nachdem bereits eine Python-Extension für VS Code veröffentlicht wurde und die Programmiersprache auch von Azure Machine Learning Studio und SQL Server unterstützt wird. Weiter heisst es, die Python-Extension für VS Code sei mit über 6 Millionen Dowloads die am meisten heruntergeladene Erweiterung für den Editor.

Anaconda 5.1 steht per sofort zum Download zur Verfügung, wobei dedizierte Versionen für Python 3.6 und Python 2.7 bereitgestellt werden. Die Standalone-Version von Visual Studio Code für Windows steht derweil in unserer Freeware-Library zur Verfügung. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER