Salärstudie 2017: ICT-Jobs sind weiterhin heiss begehrt
Quelle: SwissICT

Salärstudie 2017: ICT-Jobs sind weiterhin heiss begehrt

2. September 2017

     

Jobs in der ICT sind weiterhin heiss begehrt: Das zeigen nicht nur die konstant hohen Löhne im Vergleich zu anderen Branchen, sondern auch die geringe Differenz des durchschnittlichen Neueinsteiger-Salärs (110’000 CHF) und des Durchschnitts-Salärs (123’000 CHF). Denn Folgendes ist anzunehmen: Je kleiner die Auswahl an Fachkräften, desto mehr müssen die Unternehmen bereits für den Einsteiger bezahlen.

Die wichtigsten Fakten

An der diesjährigen Salärstudie 2017 haben 183 Unternehmen teilgenommen. Diese haben die Saläre von insgesamt 28’377 ­Informatikern und Fachkräften der Telekommunikation angegeben. Dies entspricht einem neuen Höchststand. Dagegen musste ein leichter Rückgang bei der Anzahl Firmen in Kauf genommen werden. Im Durchschnitt sind die teilnehmenden Firmen heute grösser als früher, und pro Unternehmen erfolgen im Schnitt mehr Nennungen als in den Anfangsjahren der Studie. Stichtag der Datenerhebung war der 1. Mai 2017. Die Saläre wurden auf der Basis des überarbeiteten Berufe-Buches ("Berufe der ICT") ausgewertet, womit Saläre insgesamt 46 Berufe abgedeckt sind.

Wichtige Angaben zur Studie

Die Datengrundlage ändert sich von Jahr zu Jahr. Da die Daten nicht nach dem Zufallsprinzip erhoben werden können, sondern von dem Teilnahmewillen der Firmen abhängig sind, ist vor allem beim Vergleich der Saläre über mehrere Jahre Vorsicht bei der Interpretation der Daten angebracht.

Seit der Auflage 2016 werden die Salärdaten gewichtet ausgewertet. In Anlehnung an die Standards von internationalen Anbietern werden die statistischen Berechnungen so gewichtet, dass maximal 34 Prozent der Daten von einer einzelnen Firma stammen. Zur Gewichtung kommt eine vordefinierte Mindestzahl von Lohnnennungen zum Tragen. Zudem werden die Quantile basierend auf Hyndman & Fan (1996) in der Statistik-Software R gemäss Typ 8 berechnet.

Bestellbare Produkte

Die Studie kann unter www.swissict.ch/salaerstudie bestellt werden. Standard-Auswertungen stehen allen Interessierten offen, Detail-Auswertungen von "Saläre der ICT" können nur Unternehmen beziehen, welche sich an der Salär­umfrage 2017 beteiligt haben. Exklusive Inhalte dieser Auswertung sind alle Kompetenz-Stufen S1 bis S5 (Junior, Professional, Senior, Expert, Senior Expert) und M1 bis M4 (mit Personalführung).




Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER