Samsung tüftelt an smartem Lautsprecher

Samsung tüftelt an smartem Lautsprecher

5. Juli 2017 - Samsung will einen Lautsprecher auf den Markt bringen, der mit seinem smarten Assistenten Bixby ausgestattet ist. Das Problem: Bixby spricht bislang nur Koreanisch fliessend.
Nach Amazon, Google und Apple soll nun auch Samsung an einem Lautsprecher tüfteln, der mit einem smarten Assistenten aufwarten kann. Laufen soll das Projekt unter dem Codenamen Vega. Im Falle von Samsung soll dabei gemäss dem "Wall Street Journal" der in Korea vorgestellte Sprachassistent Bixby zum Einsatz kommen. Dieser kommuniziert bereits mit den Besitzern eines Samsung Galaxy S8 – allerdings erst in Korea. Grund für die geografische Einschränkung scheint ein Mangel an Big Data zu sein. So schreibt "Engadget.com", dass der Sprachassistent in Englisch noch unzufrieden stellende Resultate liefert. Durch die Sprachbarriere verzögert sich die Verteilung des Sprachassistenten – und damit wohl auch die des smarten Lautsprechers. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER