Google Assistant SDK als Preview erhältlich

Google Assistant SDK als Preview erhältlich

Google Assistant SDK als Preview erhältlich

(Quelle: Google)
1. Mai 2017 - Mit einem SDK für den hauseigenen Assistenten will Google es Entwicklern ermöglichen, den persönlichen Assistenten auf Hardware-Plattformen wie etwa dem Raspberry Pi zu nutzen.
Google will das Ökosystem rund um den hauseigenen persönlichen Assistenten Google Assistant vorantreiben und hat zu diesem Zweck ein Entwickler-Kit veröffentlicht, das aktuell in einer Preview-Version zur Verfügung gestellt wird. Wie der Technologiekonzern im Developers Blog mitteilt, will man Entwicklern damit die Möglichkeit bieten, Hardware-Prototypen zu bauen, die den Google Assistant nutzen. Als Beispiele werden Roboter oder intelligente Spiegel genannt. Das SDK soll es etwa ermöglichen, eine gesprochene Anweisung wie "Was steht in meinem Kalender" an den Assistant zu übermitteln, worauf dieser in Form einer akustischen Antwort reagiert. Das SDK soll eine Vielzahl von Plattformen unterstützen, wobei konkret der Mini-Rechner Raspberry Pi genannt wird.

Das Assistant SDK beinhaltet das GRPC API, einen Open-Source-Python-Client, der für die Authentifizierung sowie den API-Zugriff verantwortlich zeichnet. Im SDK enthalten sind ausserdem eine Reihe von Beispielen sowie eine Dokumentation. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER