Google stellt seinen intelligenten Assistenten mehr Android-Nutzern zur Verfügung

(Quelle: Google)

Google stellt seinen intelligenten Assistenten mehr Android-Nutzern zur Verfügung

(Quelle: Google)
28. Februar 2017 - Der Suchmaschinenriesen macht seinen smarten Assistenten Google Assistant bald für alle Android-Smartphones mit den Versionen 7.0 Nougat sowie 6.0 Marshmallow verfügbar.
In einem Blogbeitrag hat Google bekannt gegeben, dass der Google Assistant demnächst auf allen Smartphones mit Android 7.0 Nougat sowie 6.0 Marshmallow zur Verfügung stehen wird. Aktuell wird der Google Assistant im englischsprachigen Raum ausgerollt. Demnächst soll auch der Rollout der deutschsprachigen Version im deutschen Sprachraum erfolgen. Die Versionen für die Android-Geräte mit den Betriebssystemen 6.0 beziehungsweise 7.0 wird der intelligente Assistent des Suchmaschineneriesen im Play Store angeboten. Um Google Assistant einzurichten, müssen die Nutzer nach dem Download ihre Stimme für den Okay-Google-Befehl registrieren. Danach kann die Anwendung jeweils durch den Befehl geöffnet werden und die Nutzer können dem Assistenten Fragen, wie etwa "Brauche ich einen Regenschirm heute?", stellen oder Befehle, beispielsweise "Zeige mir alle Fotos mit einem Sonnenuntergang", geben. Nutzer von den hauseigenen Google-Smartphones Pixel und Pixel XL besitzen den Assistenten bereits, da dieser standardmässig auf den Geräten installiert ist. Neben dem Sprachbefehl reagiert der smarte Google-Assistent bei den Pixel-Geräten auch auf ein langes Halten des Homebuttons. (asp)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER