Onlineshops von Digitec und Galaxus mit neuartigem Treueprogramm
Quelle: Digitec Galaxus

Onlineshops von Digitec und Galaxus mit neuartigem Treueprogramm

Mit dem neuen Treueprogramm DG Play will Digitec Galaxus seine Kunden dazu animieren, sich aktiv an Community-Diskussionen zu beteiligen. Geld oder Geschenke sieht das neue Programm aber nicht vor.
4. April 2017

     

Die Migros-Tochtergesellschaft Digitec Galaxus führt ein neues Treueprogramm mit dem Namen DG Play ein. Mit DG Play können Digitec- und Galaxus-Kunden bei ihrem Online-Einkauf ab sofort Punkte und Auszeichnungen sammeln. So werden etwa Punkte vergeben, wenn sich die Online-Nutzer an Diskussionen auf den Plattformen beteiligen oder Bewertungen abgeben. Wie es von Digitec Galaxus heisst, soll sich die Initiative von anderen Kundebindungsprogrammen im Schweizer Detailhandel unterscheiden, da die Leistungen ausschliesslich virtueller und nicht monetärer Natur sind. So sollen die Kunden durch die Teilnahme so genannte Achievements erreichen und erhalten dadurch etwa Bezeichnungen wie Rookie, Pro, Expert oder Legend. In Diskussionen rund um Produkte sollen dabei die Meinungen von Nutzern, die den Status Profi, Expert oder Legend haben, mehr Gewicht bekommen. Wer am meisten Achievements erreicht hat, wird zudem in einer Top-Scorer-Rangliste angezeigt. Zudem erfährt der Kunde auf einer Skala von eins bis fünf, wie aktiv er auf den Onlineportalen von Digitec und Galaxus ist. Je häufiger der Kunde die Onlineshops besucht, desto höher ist auch die Wertung in der Skala. Mit dem Programm möchte die Migros-Tochter die Community-Aktivitäten auf den Online-Portalen sowie die Produktbewertungen weiter ausbauen. Bereits heute gibt es bei Digitec Galaxus 170'000 Bewertungen.
Alle Kunden von Digitec Galaxus nehmen automatisch an DG Play teil. Dabei werden die Aktivitäten der Kunden bis 2014 zurückverfolgt. Ein Zeitstrahl im Profil zeigt dem Kunden an, wann und wofür er die Achievements bekommen hat. Wer am Treueprogramm nicht öffentlich teilnehmen will, kann seine Infos durch einen Klick auf die Schaltfläche Anonymisieren vor der Öffentlichkeit verstecken.


"Durch die Gamification finden sich unsere Kunden bei uns in einer noch lebendigeren Welt wieder. Sie werden mit Ruhm und Ehre belohnt, wenn sie bei uns einkaufen – insbesondere, wenn sie sich in die Community einbringen", so Oliver Herren, CIO von Digitec Galaxus. "Ich bin mir sicher, dass wir den meisten unserer Kunden mit dem Programm eine Freude machen." (asp)


Weitere Artikel zum Thema

Digitec hat Drohnenverkauf in zwei Jahren versiebenfacht

27. März 2017 - Der Schweizer Online-Riese Digitec/Galaxus hat Zahlen zum Drohnengeschäft veröffentlicht. Demnach sollen 2016 sieben Mal mehr Drohnen verkauft worden sein als 2014.

Die umsatzstärksten Schweizer Onlineshops

20. September 2016 - Digitec war mit einem Umsatz von über 640 Millionen Franken im letzten Jahr erneut der umsatzstärkste B2C-Online-Shop in der Schweiz. Im B2B-Bereich dominiert nach wie vor elektro-material.ch.

Neu bei Digitec: Bevorzugten Liefertag wählen

4. Juli 2016 - Digitec bietet seinen Kunden neu die Möglichkeit den Liefertag für Bestellungen aus dem eigenen Zentrallager selber zu bestimmen, von Montag bis Samstag.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER