Google macht Echtzeit-Location-Sharing möglich

(Quelle: Google)

Google macht Echtzeit-Location-Sharing möglich

(Quelle: Google)
23. März 2017 - In Google Maps kann man bald die Reiseroute von Freunden mitverfolgen – dies dank einer Zusatzfunktion, die es den Nutzern erlaubt, ihren Standort in Echtzeit mit ausgewählten Kontakten zu teilen.
Goolge erweitert seinen Kartendienst Maps um eine Echtzeit-Location-Sharing-Funktion. Diese erlaubt es den Nutzern, ihren Standort in Echtzeit mit Freunden und anderen ausgewählten Kontakten zu teilen. Hierzu wählt man im Seitenmenü die Option «Standort teilen» an oder tippt auf den blauen Punkt, der einem jeweils anzeigt, wo man sich befindet. Anschliessend kann angegeben werden, mit wem die Information geteilt werden soll.

Zusätzlich ist es auch möglich, den Kontakten die Reiseroute freizugeben. So wissen Freunde, wo man sich derzeit befindet, welche Reisestrecke man bereits zurückgelegt hat und wann die erwartete Ankunftszeit ist. Zu diesem Zweck muss in der Navigation der Menüpunkt «Mehr» ausgewählt und anschliessend auf «Reiseverlauf freigeben» getippt werden. Die Freigabe wird automatisch deaktiviert, wenn man am Zielort ankommt. Die neue Funktion soll gemäss Blog-Beitrag in Kürze verfügbar werden.

«Swiss IT Magazine» hat vor einiger Zeit ein Start-up vorgestellt, das mit seiner App Pathshare ähnliche Funktionen anbietet. Das Start-up Portrait findet man hier. (af)
(Quelle: Google)
(Quelle: Google)
(Quelle: Google)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER