Threema Work neu bei Daimler als interner Messenger im Einsatz

Threema Work neu bei Daimler als interner Messenger im Einsatz

(Quelle: Threema)
21. März 2017 - Die 2016 lancierte Unternehmens-Version des Schweizer Messengers Threema wird nun auch bei Daimler als interner Kurznachrichtendienst genutzt.
Im Mai 2016 hat das Schweizer Unternehmen Threema eine Enterprise-Version seines Messaging-Dienstes mit dem Namen Threema Work lanciert (Swiss IT Magazine berichtete). Neben Text- und Sprachnachrichten beherrscht Threema Work auch den Versand von Dateien wie PDFs, Office-Dokumenten oder Fotos sowie die Übertragung von Bildern, Videos und Standorten. Ausserdem lassen sich damit Gruppenchats und Verteilerlisten erstellen und mit der Umfragefunktion Termine vereinbaren und koordinieren. Ein weiterer Vorteil der Threema-Work-App ist die klare Trennung zwischen privater und geschäftlicher Kommunikation. Ausserdem ermöglicht Threema Work die Integration und Verwaltung von Geräten und Apps via MDM-System, kann aber auch ohne ein solches eingesetzt werden.

Neu hat auch Daimler die Software der Schweizer Entwickler entdeckt und setzt diese nun als interne Messaging-Lösung für die Unternehmenskommunikation ein. Threema Work ist für iOS, Android, Windows Phone und als Web Client erhältlich und wird in drei Varianten angeboten. Die Basic-Version gibt es für eine einmalige Zahlung von 4,90 Franken pro Nutzer, während die Business-Version mit einer monatlichen Gebühr von 1,40 Franken und die Enterprise-Version mit einer von 1,90 Franken pro Nutzer zu Buche schlägt. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER