Skype 5.0 für Linux als Beta verfügbar
Quelle: Skype

Skype 5.0 für Linux als Beta verfügbar

Microsoft hat eine erste Beta-Version von Skype für Linux 5.0 zum Download ins Netz gestellt. Neben den üblichen Fehlerkorrekturen sind auch einige Neuerungen dazu gekommen.
5. März 2017

     

Nachdem Microsoft vergangenen Sommer eine Alpha-Version von Skype für Linux aufgetischt hat (Swiss IT Magazine berichtete), steht jetzt eine erste Beta-Version der Linux-App zur Verfügung. Wie der Softwareriese im Skype-Blog mitteilt, stand beim jüngsten Release die Angleichung des Features-Sets an die bestehenden Desktop- und Mobile-Versionen im Vordergrund.


Dabei kann die jetzt präsentierte Beta neben Fehlerkorrekturen und Performance-Verbesserungen auch mit einigen Neuerungen aufwarten. So können Linux-User nun auch Videoanrufe mit Anwendern der jüngsten Skype-Versionen für Android, iOS, Windows und MacOS tätigen. Ebenfalls möglich sind Anrufe ins Festnetz mit Credits oder das Einsehen von gesharten Desktops anderer Clients. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Skypen ohne Nutzerkonto

16. November 2016 - Microsoft hat Skype mit einem Gästemodus ausgestattet. Dieser erlaubt es den Nutzern, auch mit Freunden über Skype zu kommunizieren, welche selbst kein Nutzerkonto bei Skype besitzen.

Skype for Business nun auch auf MacOS

1. November 2016 - Microsoft hat Skype for Business für MacOS veröffentlicht. Das Programm soll Lync ersetzen und mit sämtlichen Funktionen der Vorgängerversion daherkommen. Auch die Android- und iOS-Versionen wurden angepasst.

Microsoft legt Skype für Linux neu auf

14. Juli 2016 - Nach zwei Jahren lanciert Microsoft wieder eine neue Version von Skype für Linux. Der Release nutzt WebRTC für die Kommunikation und ist in einer Alpha-Version erhältlich.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER