Apple schluckt Domain iCloud.net

Apple schluckt Domain iCloud.net

22. Februar 2017 - Für einen nicht bekannten Preis kauft Apple die Domain iCloud.net. Das asiatische Online-Netzwerk, das bisher unter der Adresse zu finden war, stellt den Dienst per Ende Februar ein.
(Quelle: Apple)
Apple hat sich eine der letzten Domain namens iCloud gesichert: iCloud.net. Wie "Techcrunch" berichtet, lief unter der Internetadresse bisher ein Online-Netzwerk aus Asien. Dieses stellt den Dienst Ende Februar ein, wie es auf der Webseite heisst. Im Jahr 2011 wurde das soziale Netzwerk gegründet. Die Daten der Nutzer werden am 1. März gelöscht.

Apple hält bereits rund 170 weitere iCloud-Domains. Darunter die Domain iCloud.com, die der iPhone-Hersteller 2011 vom Softwarehaus Xcerion aus Schweden gekauft hat, kurz vor dem Start des Apple-eigenen Cloud-Dienstes. Der Kaufpreis soll damals 5,2 Millionen Dollar betragen haben. Zu weiteren Domains im Besitz von Apple gehören iCloud.eu und iCloud.tv. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER