Huawei arbeitet an Siri-Konkurrenten

(Quelle: Huawei)

Huawei arbeitet an Siri-Konkurrenten

(Quelle: Huawei)
19. Februar 2017 - Über hundert Ingenieure von Huawei sollen aktuell an einem digitalen Assistenten mit Sprachfunktion nach dem Vorbild von Apples Siri arbeiten.
Huawei soll an einem eigenen Sprach-Assistenten à la Apples Siri, Amazons Alexa oder Google Assistant arbeiten, wie "Bloomberg.com" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet. Ein Team aus über hundert Ingenieuren soll aktuell an der Entwicklung einer entsprechenden Technologie arbeiten, wobei man sich noch in der Anfangsphase befinde. Bereits fest steht derweil, dass der Huawei-Assistent nur in Chinesisch kommunizieren wird und sich damit explizit an die User in Huaweis Heim-Markt China richtet. Ausserhalb Chinas werde man weiterhin mit Google und Amazon arbeiten.

Eine eigene Antwort auf Siri könnte Huawei helfen, sich im vollen chinesischen Markt aus der Masse abzuheben, sind doch in China viele Google Services, die mit dem dominierenden Android-OS kommen, blockiert. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER