Samsung und weitere Hersteller verteilen Android 7.0 "Nougat"

(Quelle: Samsung)

Samsung und weitere Hersteller verteilen Android 7.0 "Nougat"

(Quelle: Samsung)
19. Januar 2017 - Nutzer des Samsung Galaxy S7 und S7 Edge können sich freuen: Sie erhalten die neueste Android-Version 7.0 "Nougat". Auch LG, Huawei, Oneplus und Sony haben mit dem Update begonnen.
Die neueste Android-Version 7.0 alias "Nougat" ist nun für eine Reihe weiterer Smartphones als Update zu haben. Das Roll-out haben in den letzten Wochen die Hersteller LG, Huawei, Oneplus und Sony gestartet. Nun hat auch Samsung in einer Mitteilung bestätigt, mit der Auslieferung von "Nougat" für die Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge begonnen zu haben. Damit stehen den Nutzern nun neue Funktionen offen. Ausserdem sollen Apps und Softwareupdates schneller heruntergeladen werden können, verspricht Samsung.

Folgen sollen noch im ersten Halbjahr 2017 das S6, das S6 Edge Plus, das Galaxy Note 5, das Galaxy Tab A, Tab S2, A3 und A8. Der Haken: Es handelt sich wirklich um die Version 7.0, obwohl bereits die Version 7.1.1 zu haben wäre, die gewisse Sicherheitslücken stopft (Swiss IT Magazine berichtete). (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER