Instagram: Live-Videos und Fotos, die verschwinden

Instagram: Live-Videos und Fotos, die verschwinden

(Quelle: Instagram)
23. November 2016 - Die Nutzer von Instagram dürfen sich über zwei neue Funktionen freuen. Zum einen können nun Live-Videos geteilt werden und zum anderen können – ganz in Snapchat-Manier – Fotos verschickt werden, welche gelöscht werden, sobald sie angeschaut wurden.
Instagram spendiert seiner App eine weitere "Stories"-Funktion: Neu können die Nutzer über den Dienst sogenannte Live-Videos veröffentlichen. Diese sind im Gegensatz zu den übrigen Story-Videos aber nur zum Zeitpunkt des aktuellen Geschehens verfügbar und verschwinden anschliessend wieder. Um das Feature zu nutzen, braucht man lediglich die Funktion "Live Video" in der Kamera-Ansicht auszuwählen. Die geteilten Sequenzen können bis zu einer Stunde lang sein. Zudem können die Freunde das Video zeitgleich kommentieren, wenn der User dies zulässt. Die neue Funktion soll über die kommenden Wochen weltweit ausgerollt werden.

Zusätzlich haben die User von Instagram Direct ab sofort die Möglichkeit, Fotos und Videos zu verschicken, die nach dem Öffnen beim Empfänger automatisch gelöscht werden. Speichert der Empfänger den Inhalt oder macht einen Screenshot davon, wird der Sender entsprechend informiert – ganz nach dem Prinzip von Snapchat. Die Fotos und Videos, welche wieder verschwinden, werden in einer Leiste oben am Bildschirm angezeigt. Bei Inhalten, die an eine Gruppe verschickt wurden, sieht man auch die Antworten der übrigen Gruppenmitglieder sowie, wer die Nachricht gesehen hat. Weitere Details zu den Neuerungen findet man auf dem Blog des Unternehmens. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER