Amazon lanciert Cloud-Migrationsdienst

Amazon lanciert Cloud-Migrationsdienst

28. Oktober 2016 - Amazon hat den AWS Server Migration Service lanciert, mit dem sich virtualisierte Server einfach in die AWS-Cloud verschieben lassen. Die Nutzung des Migrationsdienstes ist kostenlos.
(Quelle: Amazon)
Um lokale, virtuelle Server einfach und schnell in die AWS-Cloud verschieben zu können, hat Amazon AWS Server Migration Service lanciert. Wie der Internetkonzern in einem Blog-Beitrag erklärt, bietet der Dienst die Möglichkeit, VMs ohne Unterbrechung in die Cloud zu replizieren, wobei für jedes Server-Volume ein Amazon Machine Image erstellt wird. Die Replikation der Live-Systeme lässt sich zudem automatisieren und zeitlich steuern. Die Kontrolle über den Migrationsprozess wird via AWS Management Konsole oder AWS Command Prompt ermöglicht.


Der AWS Server Migration Service ist in den Regionen US East (Virginia), Europe (Irland) sowie Asia Pacific (Sidney) verfügbar. Die Nutzung ist kostenlos. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER