Apple Watch wird zum Schweizer Billettautomaten

Apple Watch wird zum Schweizer Billettautomaten

(Quelle: Screenshot SITM)
12. Oktober 2016 - Fairtiq bringt neu als erste App weltweit den Billettautomaten auf die Apple Watch. Mit einem Klick kann man auf der Smartwatch seine Fahrkarte für den öffentlichen Verkehr lösen.
Ende April haben die Rhätische Bahn (RhB), die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) und die Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) mit der Fairtiq-App ein ÖV-Ticketsystem lanciert, mit dem Billets mit nur zwei Klicks erworben werden können. Nun kommt die App, als erste weltweit, auch auf die Apple Watch und soll es ermöglichen, ein Ticket mit nur einer Berührung zu erwerben. Analog zur Mobiltelefon-App, bei der man sich vor dem Einsteigen in die ÖV mittels eines einzelnen Klicks in der App an- beziehungsweise nach Ende der Reise wieder abmeldet, registriert das System dank Standorterkennung die gefahrene Strecke und berechnet anschliessend automatisch das günstigste Ticket: Macht man mehrere Reisen am Tag und wäre am Tagesende eine Tageskarte günstiger gewesen, so verrechnet Fairtiq nur die Tageskarte. Fairtiq ist momentan im öffentlichen Verkehr in den Tarifverbünden Frimobil (Fribourg), Passepartout (Luzern), Libero (Bern-Biel-Solothurn), STI (Region Thun) und Engadin Mobil (Oberengadin) nutzbar. Weitere Standorte sollen demnächst dazukommen. (asp)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER