iPads erhalten mehr Speicher

iPads erhalten mehr Speicher

12. September 2016 - Apple verkauft neben dem iPhone 7 neu auch ältere iPad-Modelle wie das iPad Air 2 nur noch mit mindestens 32 GB Speicherplatz.
Das neue iPhone 7 gibt's nur noch mit einem Speicherplatz von mindestens 32 GB. Damit hat Apple auf eine Forderung nicht weniger Nutzer reagiert, die den Speicher von 16 GB immer wieder als unzureichend bemängelt hatten. Aber auch das iPad verkauft Apple neu nur noch mit höherem Mindestspeicher, worauf der Tech-Blog "Techcrunch" hinweist.

Das iPad Pro mit 9,7 Zoll beziehungsweise mit 12,9 Zoll gab es zwar schon bisher nur mit einem Speicher ab 32 GB. Aber auch ältere Modelle, wie etwa das iPad Air 2, sind neu nur noch mit 32 GB anstatt 16 GB zu haben. Auch das iPad Mini 4 und das iPad Mini 2 kommen neu mit mindestens 32 GB.

Eine Übersicht über die Modelle, die in der Schweiz mit welcher Speicherkapazität zu haben sind, findet sich in der Bildergalerie oder auf der Apple-Webseite. (aks)
(Quelle: Apple)
(Quelle: Apple)
(Quelle: Apple)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER