Microsoft soll Slack-Konkurrenten Skype Teams entwickeln
Quelle: "MSPoweruser"

Microsoft soll Slack-Konkurrenten Skype Teams entwickeln

Mit Skype Teams arbeitet Microsoft derzeit offenbar an einer neuen Instant-Messaging-Lösung für Unternehmen, um die Kommunikation in Arbeitsgruppen zu vereinfachen.
8. September 2016

     

Microsoft entwickelt gemäss einem Bericht von "MSPoweruser" eine neue Lösung mit Namen Skype Teams. Dabei soll es sich um einen Slack-Konkurrenten handeln. Slack, ein Unternehmen, das Microsoft offenbar im Frühling für 8 Milliarden Dollar fast übernommen hätte, bietet einen gleichnamigen Messaging-Dienst zur Kommunikation innerhalb von Arbeitsgruppen an.

Skype Teams soll das Chatten in verschiedenen Gruppen innerhalb eines Teams, auch "Channels" genannt, ermöglichen. Zusätzlich sollen die Nutzer auch Direktnachrichten verschicken, Videoanrufe tätigen sowie Meetings organisieren oder Dateien teilen können. Die Rede ist ausserdem von einer Integration in Office 365 und damit in Anwendungen wie Word oder Excel.


Erscheinen soll Skype Teams sowohl als Web- als auch als Windows-Applikation. Zudem sind offenbar auch mobile Varianten für die Betriebssysteme Android, iOS und Windows Phone geplant. Derzeit soll sich die Lösung bei Microsoft selbst noch in Tests befinden, ein Veröffentlichungsdatum ist noch nicht bekannt. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Microsoft veröffentlicht neue Skype Preview und neuen Preview Build für Windows 10 Mobile

18. August 2016 - Windows 10 Mobile erhält mit dem Anniversary Update auch eine neue Skype Preview. Für Windows Insider steht ausserdem bereits eine neue Preview-Version des Betriebssystems zur Verfügung – auch für PCs.

Skype und Amazon beenden Windows-Phone-Support

21. Juli 2016 - Der Support für Windows Phone schwindet: Amazon will die Plattform gar nicht mehr unterstützen, und Skype setzt voll und ganz auf Windows 10.

Microsoft veröffentlicht Preview von Skype-Universal-App

20. Juli 2016 - Microsoft hat eine Vorabversion von Skype als Universal App für Windows 10 Mobile veröffentlicht. Diese ist allerdings nur für Windows Insider verfügbar.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER