Googles neue App sucht Hilfe bei den Nutzern

Googles neue App sucht Hilfe bei den Nutzern

30. August 2016 - Klammheimlich hat Google im Play Store die App Crowdsource veröffentlicht, bei welcher Nutzer mithelfen sollen verschiedene Google-Dienste zu verbessern.
Im Google Play Store ist eine neue Applikation mit dem Namen Crowdsource erschienen, welche die Nutzer dazu anhält, mit leichten Tasks bei der Verbesserung von Google-Produkten, wie etwa dem Übersetzungsdienst oder der Handschrifterkennung, mitzuhelfen. Dies berichtet das amerikanische Portal "Techcrunch". Im Gegensatz zum Pendant von Amazon, bei welchem die Nutzer mit Micropayments und anderen Goodies entschädigt werden, gibt es bei Googles Crowdsource keine Vergütung.

Gemäss dem Suchmaschinenriesen sollen die meisten Aufgaben nicht mehr als fünf bis zehn Sekunden dauern. So sollen bei der Handschriftenerkennung die Nutzer etwa schlecht geschriebene Wörter identifizieren und beim Übersetzungsdienst mithilfe der eigenen Sprachkenntnisse kurze Übersetzungen vornehmen. (asp)
(Quelle: Google Play Store)
(Quelle: Google Play Store)
(Quelle: Google Play Store)
(Quelle: Google Play Store)
(Quelle: Google Play Store)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER