Google lanciert datensparenden WiFi-Assistenten für Nexus-Telefone

Google lanciert datensparenden WiFi-Assistenten für Nexus-Telefone

(Quelle: Google)
(Quelle: Google)
25. August 2016 - Google wird in den kommenden Wochen eine Funktion namens Wi-Fi Assistant ausrollen. Dank dem Feature greift das Nexus-Smartphone automatisch auf öffentliche WLAN-Hotspots zu.
Google lanciert für die Besitzer eines Nexus-Smartphones eine neue Funktion mit dem Namen Wi-Fi Assistant. Das Feature sorgt dafür, dass sich das Gerät automatisch mit öffentlichen Gratis-WLAN-Hotspots verbindet und so das Datenkontingent des Mobilfunkabos nicht belastet und allenfalls auch eine bessere Datenverbindung nutzt. Genutzt werden dabei allerdings nur Hotspots, die Google abgesegnet und als schnell und sicher befunden hat. Nichtdestotrotz spricht Google auf Google+ von mehr als einer Million Hotspots, die für Wi-Fi Assistant genutzt werden können.

Vorerst steht der Dienst allerdings nur Nexus-Besitzern in den USA, Kanada, Mexiko, Grossbritannien und Skandinavien zur Verfügung. Ob und wann weitere Ländern folgen, gibt Google nicht bekannt. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER