Wire ermöglicht Screen Sharing

Wire ermöglicht Screen Sharing

(Quelle: Wire)
2. August 2016 - Ab sofort ist Screen-Sharing mit Wire für Windows und OS X möglich. Die Funktion ist gemäss Hersteller End-to-End-verschlüsselt.
Die neueste Version des Wire-Messengers kommt mit einer Screen-Sharing-Funktion daher. Wie das Unternehmen in seinem Blog bekannt gibt, ist ab sofort Screen-Sharing mit Wire für Windows und OS X möglich. Die Sharing-Funktion ist laut Anbieter End-to-End-verschlüsselt und unter Berücksichtigung des Europäischen Datenschutzgesetzes entwickelt worden und kann bei Einzelanrufen sowie bei Gruppenanrufen genutzt werden.

Darüber hinaus teilt Wire mit, dass die Screen-Sharing-Funktion in Kürze auch für die plattformübergreifende Browserversion von Wire verfügbar sein wird und dass alle Wire-Clients, inklusive iOS und Android, in Einzeltelefonaten geteilte Bildschirme empfangen können. (asp)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER