Android-Trojaner blockiert Anrufe zu Banken

Android-Trojaner blockiert Anrufe zu Banken

Android-Trojaner blockiert Anrufe zu Banken

(Quelle: Google)
15. Juli 2016 - Auf der Android-Plattform treibt ein neuer Trojaner sein Unwesen. Der Schädling versucht, Konto-Zugangsdaten zu stehlen, und verhindert darauf, dass die Bestohlenen sich telefonisch mit ihrer Bank in Verbindung setzen.
Die Sicherheitsexperten von Symantec warnen vor einer neuen Variante des Trojaners Android.Fakebank.B. Der Schädling soll angeblich in der Lage sein, Kontodaten zu stehlen, und vermag offenbar auch zu verhindern, dass ein Anwender sich mit dem Service-Center seiner Bank in Verbindung setzt, um Accounts zu sperren oder Zahlungen zu annullieren.

Wie Symantec in einem Blog-Posting informiert, wird bei jedem ausgehenden Anruf eine Komponente aufgerufen, die prüft, ob die angerufene Nummer zu einer Bank gehört. Ist dies der Fall, wird der Anruf unterbunden. Die Cyber-Ganoven gewinnen damit Zeit, um über das kompromittierte Gerät noch mehr Schaden anzurichten.

In der aktuellen Fakebank-B-Version werden Finanzinstitute aus Russland und Südkorea ins Visier genommen. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass das Beispiel bald Schule machen wird und dass Varianten des Trojaners auftauchen, die auch Bankhäuser in Westeuropa aufs Korn nehmen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER