Microsofts Sharepoint Server 2016 ist allgemein verfügbar

Microsofts Sharepoint Server 2016 ist allgemein verfügbar

(Quelle: Microsoft)
8. Mai 2016 - Ab sofort ist Sharepoint Server 2016 von Microsoft generell verfügbar. Zudem geben die Redmonder einen Ausblick, wohin die Reise mit der Teamwork-Suite gehen soll.
Microsofts Sharepoint Server 2016 ist ab sofort generell verfügbar, wie der Softwaregigant in seinem Office-Blog schreibt. Dabei versprechen die Redmonder mit Sharepoint Server 2016 fundamentale Verbesserungen, die sowohl die Qualität der on-premise Sharepoint-Lösungen verbessern als auch die Innovationen rund um Office 365 auf Sharepoint Server voranbringen sollen. Ausserdem hat Microsoft das Zusammenspiel von Sharepoint und Office-365-Anwendungen verbessert.

Des weiteren wurde für Sharepoint Server 2016 derselbe Code benutzt, der für Sharepoint Online verwendet wurde. Diese einheitliche Code-Basis vereinfache den Support sowie Updates für Office 365 und lokale Sharepoint-Server-Installationen. Zudem verspricht Microsoft zahlreiche Features, um sicherzustellen, dass sensibel Daten geschützt bleiben. Und schliesslich haben die Redmonder die Dokumenten-Libraries und die Navigation überarbeitet. Weitere Neuerungen in Sharepoint Server 2016 findet man in den Release Notes.
Microsoft hat ausserdem eine neue Roadmap für Sharepoint präsentiert, bei welcher die Themen Cloud und Mobile im Vordergrund stehen. Dabei verspricht Microsoft für die Zukunft unter anderem ein einfaches Teilen von und Zusammenarbeiten an Dokumenten über alle Geräte hinweg. So soll es noch in diesem Quartal unter anderem möglich werden, via die Onedrive Mobile App auf die Dokumenten-Libraries in Sharepoint Online und die Gruppen-Files in Office 365 zuzugreifen. Welche weiteren Neuerungen noch kommen werden, erfahren Sie hier. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER