Neue Youtube-Werbung lässt sich nicht überspringen

Neue Youtube-Werbung lässt sich nicht überspringen

28. April 2016 - Youtube hat ein neues Werbeformat namens Bumper Ads eingeführt, das vor allem mobil eingesetzt wird. Die Werbeclips sind kürzer, aber lassen sich nicht überspringen.
Neue Youtube-Werbung lässt sich nicht überspringen
(Quelle: SITM)
Youtube führt ein neues Werbeformat ein, das in erster Linie auf mobilen Geräten angezeigt wird. Beim neuen Format handelt es sich um sogenannte Bumper Ads – sechs Sekunden lange Video-Clips, die via Adwords auf CPM-Basis (Kosten pro 1000 Impressionen) verkauft werden. Das "Besondere" an diesen Kurzwerbevideos: Sie können von Nutzern nicht übersprungen werden.

Google begründet das neue Format via Blog mit den veränderten Sehgewohnheiten der Nutzer. Videos würden immer öfter mobil konsumiert, und Kurzvideos würden auf Mobilgeräten eine besonders gute Performance erzielen. Das neue Format soll ab Mai ausgerollt werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER