Apple soll Siri in OS X bringen

(Quelle: "9to5Mac"/Michael Steeber )

Apple soll Siri in OS X bringen

(Quelle: "9to5Mac"/Michael Steeber )
25. Februar 2016 - Apple soll planen, Siri in OS X 10.12 zu bringen, den nächsten Major Release von OS X, der im kommenden Herbst erscheinen soll.
Siri scheint den Weg nun auch auf den Mac zu finden. Wie "9to5Mac" schreibt, wird Apple die sprachgesteuerte Assistentin in OS X 10.12 integrieren, den kommenden Major Release von OS X, der auf den Herbst dieses Jahres erwartet wird. Apple sei mit Tests von Siri in OS X bereits seit 2012 beschäftigt, nun aber würden Quellen berichten, dass Apple eine klare Vision verfolge, wie man Siri ins Betriebssystem integrieren wolle.

Geplant ist offenbar, Siri in die Menu Bar des Macs zu integrieren. Ähnlich des Spotlight-Such-Buttons soll ein Siri-Icon integriert werden, um die Sprachsteuerung zu aktivieren. Einmal geklickt, soll ein transparentes Siri-Interface oben rechts auf dem Bildschirm angezeigt werden, das die Interaktion mit Siri visualisiert (siehe Bildmontage).

Man geht davon aus, dass Apple die Siri-Integration im Rahmen der Worldwide Developers Conference diesen Juni präsentieren wird. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER