Google zieht Picasa den Stecker

Google zieht Picasa den Stecker

Google zieht Picasa den Stecker

(Quelle: Google)
15. Februar 2016 - Künftig setzt Google nur noch auf Google Fotos. Der Bilderdienst Picasa wird ab Mitte März schrittweise in Rente geschickt.
Der Bilderdienst Picasa hat ausgedient und wird in den kommenden Monaten eingestellt, wie Google via Blog mitteilt. Der Suchmaschinenriese will sich künftig nur noch auf Google Fotos fokussieren. "Wir glauben, dass wir ein wesentlich besseres Erlebnis schaffen können, indem wir uns auf einen Dienst konzentrieren, der mehr Funktionen bietet und auf mobilen Geräten und Desktops funktioniert", so Anil Sabharwal, Head of Google Photos.

Bereits am 15. März 2016 stellt Google den Support für die Picasa Desktop-Applikation ein. Das heisst, sie wird danach zwar noch ganz normal weiter funktionieren, aber nicht mehr weiter entwickelt und mit Updates versorgt.

Ab dem 1. Mai 2016 folgen dann auch Änderungen für die Picasa-Webalben, die nicht ganz verschwinden werden. Wer Google Fotos nicht nutzen möchte oder auch künftig in der Lage sein will, bestimmte Inhalte wie Tags und Kommentare zu sehen, soll eine Möglichkeit erhalten, weiterhin auf die Daten seiner Picasa-Webalben zugreifen zu können. Allerdings wird man keine neue Alben anlegen, organisieren oder bearbeiten können. Weitere Informationen sollen folgen. (mv)

Kommentare

Montag, 15. Februar 2016 Schenk Heinz
Seit einiger Zeit kann ich die Fotos von der Kamera nicht mehr auf PICASO 3 übertragen gibt es eine Möglichkeit dieses Problem zu lösen. Möchte meine Bilder nicht verlieren. Mit freundlichen Grüssen Heinz Schenk

Montag, 15. Februar 2016 Christian Ramseyer
Google macht sich einmal mehr unbeliebt. Ich habe tausende meiner Fotos mit Picasa auf dem PC archiviert und die Geotag-Funktion genutzt. Zu Google Photos wechseln ? Nein danke, sicher nicht. Ich möchte die Kontrolle über meine Bilder behalten !

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER