Western Digital und Owncloud arbeiten an Cloud für Zuhause

Western Digital und Owncloud arbeiten an Cloud für Zuhause

Western Digital und Owncloud arbeiten an Cloud für Zuhause

(Quelle: Owncloud)
15. Dezember 2015 - Zusammen wollen Owncloud und Western Digital Anfang 2016 eine Heim-Cloud-Lösung auf den Markt bringen. Die Entwicklung ist momentan noch in vollem Gang.
Western Digital will zusammen mit Owncloud ein Gerät entwickeln, das es Nutzern ohne grosse IT-Kenntnisse ermöglichen soll zu Hause eine eigene Cloud einzurichten. Bereits Anfang 2016 soll eine entsprechende Lösung mit Hardware von Western Digitial und Software von Owncloud online gekauft werden können.

Momentan befindet man sich allerdings noch im Prototypenstadium. Die ersten zehn Prototypen (Bild), die der Owncloud Community zur Verfügung stehen, bestehen aus einem Raspberry Pi 2, einer Festplatte mit 1 TB Speicherkapazität, einem einfachen Gehäuse und einer SDHC-Karte mit einem vorinstallierten Owncloud-Image.

Weitere Informationen zum Projekt von Owncloud und den WD Labs findet man im Blog von Owncloud. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER