200'000 Franken für vier Schweizer Start-ups
Quelle: Swiss Start-ups Award

200'000 Franken für vier Schweizer Start-ups

Die Gewinner der Swiss Start-ups Awards 2015 stehen fest: Technis, Theran Optics, Smart-me und Yeahgoods erhalten für ihre Geschäftsideen je 50'000 Franken Startkapital.
2. November 2015

     

Im Rahmen der diesjährigen Verleihung der Swiss Start-ups Awards sind vergangene Woche im Stageone in Zürich vier Gewinner ausgezeichnet worden, die sich unter 150 Teilnehmern durchsetzen konnten. Entschieden haben die Veranstalter – die Online-Gründerplattform Startups.ch, der Energiekonzern Axpo, die Versicherung Axa Winterthur und Postfinance – danach, welche Geschäftsideen ihnen am innovativsten vorkamen. Zu den Gewinnern, die je 50'000 Franken Startkapital erhalten, gehören Technis (Startups.ch Award), Theran Optics (Axa Innovation Award), Smart-me (Axpo Energy Award) und Yeahgoods (Postfinance Digital Business Award).

Technis hat eine Technologie entwickelt, mit der Tennisplätze Daten an eine App übermitteln, zum Beispiel wo sich gerade der Ball befindet oder wie sich ein Spieler bewegt. Theran Optics wurde derweil für sein intelligentes Pflaster ausgezeichnet, das eine Echtzeit-Kontrolle des Wundheilungsprozesses bieten und besonders für chronische Wunden geeignet sein soll. Das Projekt Smart-me soll die Strommessung und -steuerung intelligent machen, und zwar massentauglich. Und Yeahgoods schliesslich hat eine Lösung für Native Advertising entwickelt.


Michele Blasucci, Gründer von Startups.ch und Initiant der Swiss Start-ups Awards, erklärt, dass sich sowohl bei den Siegerprojekten als auch bei den Finalisten gezeigt habe, dass in der Schweiz vielfältig geforscht und entwickelt werde; wobei dieses Jahr vor allem Technologieprojekte im Vordergrund gestanden hätten. (aks)


Weitere Artikel zum Thema

Swisscom gibt Schweizer Start-ups Finanzspritze

20. Oktober 2015 - Zwei Gewinner der Swisscom Start-up Challenge können sich über eine Finanzspritze freuen. Unter anderem Ava bekommt für sein Fruchtbarkeits-Wearable von Swisscom, der Zürcher Kantonalbank und verschiedenen Business Angels 2 Millionen Franken.

Archilogic, Ava, Gamaya, Gimalon und Monetas gewinnen Swisscom Start-up Challenge 2015

17. August 2015 - Über 150 junge Unternehmen haben an der diesjährigen Start-up Challenge von Swisscom teilgenommen. Gewonnen und ins Silicon Valley reisen dürfen Archilogic, Ava, Gamaya, Gimalon und Monetas.

Erfolgreiche Startupfair 2015

8. Juli 2015 - Mit 1700 Besuchern war die diesjährige Start-up-Messe Startupfair ein voller Erfolg. Im Zentrum der Veranstaltung stand heuer der digitale Lifestyle. Als bestes Schweizer Start-up wurde Tracktics geehrt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER