Aus Chrome OS und Android soll ein OS werden

Aus Chrome OS und Android soll ein OS werden

(Quelle: Google)
30. Oktober 2015 - Neuesten Berichten zufolge will Google künftig nur noch ein Betriebssystem für alle Plattformen anbieten und plant daher, Chrome OS in Android aufgehen zu lassen.
Aus zwei mach eins: Google will sein Chrome OS mit Android verschmelzen. Wie das "Wall Street Journal" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen meldet, plant Google, seine beiden Plattformen zusammenzulegen und ein einziges, gemeinsames OS für alle seine Hardware-Produkte zu schaffen. Bislang kam Chrome OS in Notebooks zum Einsatz, während Android auf Smartphones und Tablets ausgerichtet war. Diese Trennung soll nun schon bald der Vergangenheit angehören und Chrome OS soll in Android integriert werden. Dadurch soll ein Betriebssystem entstehen, das die beiden bisher getrennten Welten miteinander vereint. Bereits Mitte 2016 will Google eine Vorabversion des einheitlichen OS präsentieren und 2017 soll das neue OS für alle Plattformen dann ausgeliefert werden. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER