Google bleibt weltweit beliebtester Arbeitgeber

Google bleibt weltweit beliebtester Arbeitgeber

(Quelle: Google)
14. Oktober 2015 - Das weltweite Ranking von Great Place to Work zeigt: Google ist auch dieses Jahr wieder beliebtester Arbeitgeber. Cisco ist derweil von Platz 9 auf Platz 15 gerutscht.
Great Place to Work hat die weltweit besten Arbeitgeber bekannt gegeben. Den ersten Platz macht wie schon im Vorjahr Suchmaschinengigant Google. Unter den Top 5 sind ausserdem die Software-Firma SAS, das Technologieunternehmen W. L. Gore & Associates, der Datenspezialist Netapp und der Mobilfunk-Riese Telefónica zu finden. EMC schafft es derweil auf Platz 6, Microsoft auf Platz 7 und Cisco – letztes Jahr noch auf Platz 9 – auf Platz 15.

Basis der Auszeichnung sind Befragungen mit rund 500'000 Arbeitnehmern aus rund 50 Ländern. Dabei zeigt sich gemäss Great Place to Work, dass vor allem Faktoren wie Teamgeist und ein Gemeinschaftsgefühl zentral dafür ist, dass Mitarbeiter sich an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen. "Ausgezeichnete Arbeitgeber wie die prämierten Unternehmen widmen ihre besondere Aufmerksamkeit den vielfältigen Erfahrungswerten der einzelnen Mitarbeiter", kommentiert Michael Hermann, CEO von Great Place to Work Schweiz, "sowie der Kraft des Teamgeistes und der Schaffung einer vertrauensorientierten und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre." Im Interview mit "Swiss IT Magazine" verriet Michael Hermann ausserdem, worauf es sonst noch ankommt, um ein guter Arbeitgeber zu werden; nachzulesen in der Ausgabe 7/2015 oder online. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER