Windows 10 im grossen Test

(Quelle: Screenshot SITM)

Windows 10 im grossen Test

(Quelle: Screenshot SITM)
8. September 2015 - "Swiss IT Magazine" hat in der aktuellen Ausgabe Nr. 9 das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 10 unter die Lupe genommen und kommt zum Schluss, dass ein Upgrade eigentlich Pflicht ist.
Windows 10 vereint das Beste von Windows 7 und Windows 8, bringt einige ganz interessante neue Funktionen und ist erst noch kostenlos – zumindest für die meisten Nutzer. Was spricht also gegen ein Upgrade? Nach einem ausführlich Test des neuen Microsoft-Betriebssystems können wir sagen: eigentlich nichts. Es stellt sich einzig die Frage, wann man die Migration auf Windows 10 in Angriff nimmt. Da und dort gibt es nämlich noch Kinderkrankheiten und neue Funktionen, wie beispielsweise die Sprachassistentin Cortana, stehen bis jetzt nicht überall und für jedermann zur Verfügung.

Wie man Cortana in der Schweiz trotzdem nutzen kann und was die Siri-Konkurrentin zu bieten hat, was der neue Browser Edge leistet, was es mit dem biometrischen Authentifizierungsverfahren Windows Hello auf sich hat, wie das mit den virtuellen Desktops funktioniert, welche neue Tastaturkürzel es gibt und vieles mehr, das erfahren Sie im grossen Windows-10-Test in der aktuellen Ausgabe Nr. 9 von "Swiss IT Magazine". Unter diesem Link kann man ein kostenloses Probeabo bestellen. Zudem findet man den Test auch online. (mv)

Kommentare

Samstag, 12. September 2015 Gerry
Ich meine schon, dass es gute Gründe gibt auf einen Update zu verzichten! Microsoft saugt meien privaten Daten ab und gemäss Vertragsbedingungen nimmt sich diese Firma ungeheur viel Rechte heraus was sie mit diesen Daten alles machen dürfen. Das neue Geschäftsmodel von Microsoft scheint nun zu sein möglichst viele Daten über Kunden zu sammeln um damit Google Konkurenz zu machen. Weil Microsoft die Entwicklung verschlafen hat, greift sie nun zu sehr agressiven Methoden um an Kundendaten zu kommen (Windows 10 wird heimlich im Hintergrund heruntergeladen und bei der ersten Unachtsamkeit installiert). Das beunruigt mich! Wie sicher meine Daten bei solchen Firmen aufgehoben sind haben wir in der Vergangenheit ja schon erfahren!!!

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER