Android Wear unterstützt nun auch iOS

Android Wear unterstützt nun auch iOS

1. September 2015 - Google hat verlauten lassen, dass das Smartwatch-OS Android Wear nun auch mit mit Apples iOS zusammenarbeitet. Eine entsprechende App kann heruntergeladen werden.
(Quelle: Google)
Googles Smartwatch-Betriebssystem Android Wear arbeitet ab sofort auch mit Apples iOS zusammen. Das hat Google via Blog verlauten lassen. Wie der Suchmaschinenriese schreibt, kann eine Android-Wear-Uhr somit mit dem iPhone (5 oder neuer), das auf dem iOS 8.2 läuft, über Bluetooth gepaart werden. Danach ist es möglich, sich auf der Uhr Benachrichtigungen von Apps oder bei verpassten Anrufen sowie Chat-Nachrichten anzeigen zu lassen. Ausserdem können Fitnessziele auf dem iPhone eingestellt und deren Erfolg überwacht werden. Ebenfalls funktionieren soll der Befehl "OK Google", um via Spracheingabe Informationen abzurufen oder Termine einzugeben.

Die Android Wear App für iOS kann ab sofort im iTunes Store heruntergeladen werden. Aktuell arbeitet sie offiziell nur mit der LG Watch Urbane zusammen. Berichten zufolge soll das Pairing aber auch mit anderen, bereits erhältlichen Uhren funktionieren. Alle künftigen Smartwatches, etwa von Huawei, Asus und Motorola, sollen iOS dann ebenfalls unterstützen, so Google. (mw)
(Quelle: Google)
(Quelle: iTunes Store)
(Quelle: iTunes Store)
(Quelle: iTunes Store)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER