Android: Google Now kann durch Cortana ersetzt werden

Android: Google Now kann durch Cortana ersetzt werden

11. August 2015 - Microsoft hat eine neue Beta der Sprachsteuerung Cortana für Android veröffentlicht. Damit wird es möglich, Google Now zu ersetzen.
Android: Google Now kann durch Cortana ersetzt werden
(Quelle: Microsoft)
Microsoft will mit Cortana auch Android-Telefone erobern. So hat der Softwareriese eine neue Beta von Cortana für Android veröffentlicht. Mit dieser wird es möglich, dass Cortana auch durch Drücken des Home-Buttons am Android-Telefon gestartet werden kann – anstelle von Google Now. Was weiterhin nicht geht ist, Cortana via Sprachsteuerung zu starten, indem anstelle von "OK Google" der Befehl "Hey Cortana" ins Mikrofon des Handys gesprochen wird. Gemäss "The Verge" hängt dies damit zusammen, dass es die Android-Hardware verunmöglicht, dass Cortana permanent auf das Mikro zugreifen kann.

Die Beta von Cortana für Android ist nicht öffentlich, US-Nutzer können sich unter diesem Link als Beta-Tester bewerben. (mw)

Kommentare

Dienstag, 11. August 2015 Marco
Und weshalb nochmal kauft man sich ein Google Smartphone und kein Windows Smartphone, wenn man die Windows Suche haben will?

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER