Start-up lanciert Chat-Bewerberportal Jobito

Start-up lanciert Chat-Bewerberportal Jobito

Start-up lanciert Chat-Bewerberportal Jobito

(Quelle: Jobito)
1. Juli 2015 - Das Start-up Jobito will die Stellensuche sowie die Kommunikation zwischen Arbeitgebern und Bewerbern über seine Plattform vereinfachen.
Das Schweizer Start-up Jobito mit Sitz in Feldmeilen will die Stellensuche vereinfachen. Die Jobito-Bewerberplattform soll einerseits Stellensuchenden einen Überblick über bereits versandte Bewerbungen geben und andererseits die Kommunikation mit Arbeitgebern in Echtzeit ermöglichen. Ausserdem soll das Portal automatisiert Lebensläufe erstellen. Hierfür melden sich Interessierte bei Jobito an, wofür auch das Xing-, Linkedin- oder Facbook-Profil genutzt werden kann. Den Lebenslauf von Xing können Nutzer importieren, der Begleitbrief muss selbst geschrieben werden. So sollen Bewerbungsunterlagen auf jeden Fall an einem Ort zu finden und von Arbeitgebern abrufbar sein. Für Stellensuchende ist das Ganze kostenlos, 515 sind aktuell registriert. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER