Swisscom führt Self-Checkout in Shops ein

Swisscom führt Self-Checkout in Shops ein

Swisscom führt Self-Checkout in Shops ein

(Quelle: Swisscom)
15. Juni 2015 - Kunden können in Swisscom Shops neu Produkte im Wert von bis zu 100 Franken mit einer App selbst scannen, bezahlen und dann mitnehmen.
Nun lässt auch Swisscom seine Kunden für sich arbeiten. Was man von Migros oder Coop schon länger kennt, führt nun auch Swisscom in über 100 Shops ein: den Self-Checkout. Dabei können Kunden über die MySwisscom App Produkte im Wert von bis zu 100 Franken selbst scannen und auch gleich bezahlen. Dadurch soll der Besuch im Swisscom Shop schneller und einfacher werden.

Das Vorgehen soll denkbar einfach sein: Der Kunde ruft im Shop den Service selbständig in der MySwisscom-App im Reiter "Zubehör selber scannen und bezahlen" auf. Mittels des integrierten Barcode-Scanners erfasst er das ausgewählte Zubehör via Smartphone-Kamera. Nachdem das Zubehör erkannt und der Preis überprüft wurde, kann der Kunde die Rechnungsart auswählen: belastet werden entweder die eigene Swisscom-Rechnung oder eine Kreditkarte. Nach Abschluss des Bezahlvorganges wird der Kaufbeleg dann via E-Mail zugestellt und das Zubehör kann mitgenommen werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER