Knapp 10 Prozent nutzen neueste Android-Version 'Lollipop'
Quelle: Google

Knapp 10 Prozent nutzen neueste Android-Version "Lollipop"

9,7 Prozent aller Android-Nutzer nutzen das aktuellste Google-Betriebssystem "Lollipop". Damit hat sich der Anteil von Android 5.0/5.1 innert einem Monat verdoppelt.
6. Mai 2015

     

Googles aktuellstes Betriebssystem Android 5.0 und 5.1 alias "Lollipop" scheint langsam bei den Nutzern anzukommen. Wie die von Google veröffentlichten Zahlen zeigen, nutzen neu 9,7 Prozent aller Android-Nutzer "Lollipop". Damit hat sich der Anteil dieser Betriebssystem-Version am Android-Kuchen innert eines Monats verdoppelt. Auf Platz 1 liegt derweil die Android-Version 4.4 "Kitkat" mit 39,8 Prozent Verbreitung, dicht gefolgt von "Jelly Bean" (4.1 bis 4.3) mit 39,2 Prozent. Die älteren Versionen "Ice Cream Sandwich" (5,3%), "Gingerbread" (5,7%) und "Froyo" (0,3%) hat "Lollipop" aber mittlerweile überholt. (aks)


Weitere Artikel zum Thema

Windows 10: PCs vor Smartphones

4. Mai 2015 - Microsoft wird sein neues Betriebssystem Windows 10 gestaffelt veröffentlichen und mit dem neuesten Release ausserdem das Windows Media Center in Rente schicken.

Auf Windows 10 sollen Android-Apps laufen

29. April 2015 - Gemäss Blogger und Microsoft-Experte Paul Thurrott soll Microsoft demnächst verkünden, dass auf Windows 10 auch Android-Apps laufen werden.

Android-Apps werden für alle Desktops funktionstüchtig

7. April 2015 - Mithilfe einer neuen Beta-Version von Googles App Runtime for Chrome (ARC) wird es neu möglich, Android-Apps unter einem beliebigen Desktop-Betriebssystem zu verwenden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER