Android-Apps werden für alle Desktops funktionstüchtig
Quelle: Google

Android-Apps werden für alle Desktops funktionstüchtig

Mithilfe einer neuen Beta-Version von Googles App Runtime for Chrome (ARC) wird es neu möglich, Android-Apps unter einem beliebigen Desktop-Betriebssystem zu verwenden.
7. April 2015

     

Google hat eine neue Entwickler-Preview der App Runtime for Chrome (ARC) veröffentlicht, welche es jedem Entwickler erlaubt, seine App über den neuen Chrome App Packager für ARC kompatibel zu machen. Zudem wird ARC durch die Aktualisierung neu auf jedem Desktop-Rechner unterstützt, der mit einem Chrome-Browser aufwarten kann. Auch wird es dank dem ARC Welder nun möglich, jede Android-App in eine Chrome-Applikation zu konvertieren. Zusätzlich unterstützt die neueste Beta-Version von ARC neu auch einige Elemente der Google-Play-Dienste. Zu diesen zählen neben MAPS-API auch Google Cloud Messaging und Google Ads. Jedoch müssen die Applikationen von den Entwicklern mit speziellen Meta-Daten versehen werden, um unter ARC funktionstüchtig zu sein. Daneben werden einem Bericht von "Arstechnica" zufolge nicht alle Apps einwandfrei laufen, da ihnen hierzu einige Smartphone-spezifische Elemente wie der Beschleunigungssensor fehlen. (af)


Weitere Artikel zum Thema

Libreoffice kommt in den Browser

26. März 2015 - Die freie Bürosoftware Libreoffice will den Online-Büro-Suiten von Google und Microsoft Konkurrenz machen. Anfang 2016 soll Libreoffice für den Browser erscheinen.

Rechnungen via Gmail zahlen

25. März 2015 - Google soll an einem Projekt namens Pony Express arbeiten, das Gmail-Nutzern erlaubt, per E-Mail eintreffende Rechnungen direkt zu zahlen oder mit anderen Nutzern zu teilen.

Google lanciert Android-Auto-App

20. März 2015 - Mit der App Android Auto verbindet Google Smartphones mit dem Auto und erlaubt so die Darstellung von Smartphone-Informationen auf dem Autodisplay.

Google stellt Entwicklerplattform Google Code ein

13. März 2015 - Die Entwicklerplattform Google Code wird nach zehn Jahren abgeschaltet. Google verspricht, bei der Migration von Projekten zu helfen.

Android 5.1 ab sofort verfügbar

10. März 2015 - Die aktuellste Version von Googles mobilem Betriebssystem Android 5.1 ist ab sofort erhältlich. Das Update bringt mitunter einen erweiterten Geräteschutz sowie Unterstützung für mehrere SIM-Karten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER