Android-Apps werden für alle Desktops funktionstüchtig

Android-Apps werden für alle Desktops funktionstüchtig

7. April 2015 - Mithilfe einer neuen Beta-Version von Googles App Runtime for Chrome (ARC) wird es neu möglich, Android-Apps unter einem beliebigen Desktop-Betriebssystem zu verwenden.
(Quelle: Google)
Google hat eine neue Entwickler-Preview der App Runtime for Chrome (ARC) veröffentlicht, welche es jedem Entwickler erlaubt, seine App über den neuen Chrome App Packager für ARC kompatibel zu machen. Zudem wird ARC durch die Aktualisierung neu auf jedem Desktop-Rechner unterstützt, der mit einem Chrome-Browser aufwarten kann. Auch wird es dank dem ARC Welder nun möglich, jede Android-App in eine Chrome-Applikation zu konvertieren. Zusätzlich unterstützt die neueste Beta-Version von ARC neu auch einige Elemente der Google-Play-Dienste. Zu diesen zählen neben MAPS-API auch Google Cloud Messaging und Google Ads. Jedoch müssen die Applikationen von den Entwicklern mit speziellen Meta-Daten versehen werden, um unter ARC funktionstüchtig zu sein. Daneben werden einem Bericht von "Arstechnica" zufolge nicht alle Apps einwandfrei laufen, da ihnen hierzu einige Smartphone-spezifische Elemente wie der Beschleunigungssensor fehlen. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER