IT-Teams in Schweizer Unternehmen werden grösser

IT-Teams in Schweizer Unternehmen werden grösser

25. Februar 2015 - Die CIOs und CTOs in der Schweiz gehen davon aus, dass ihre IT-Teams in den nächsten Jahren um 30 Prozent wachsen werden. Entsprechend werde sich die Suche nach geeigneten Mitarbeitern erschweren.
Die IT-Teams in Schweizer Unternehmen werden in den nächsten Jahren wachsen und der Konkurrenzkampf um die besten IT-Mitarbeiter wird zunehmen. Denn laut einer Umfrage von Robert Half Technology gehen 66 Prozent der CIOs und CTOs hierzulande von einer Vergrösserung ihres IT-Teams um bis zu 30 Prozent bis zum Jahr 2020 aus. Als Gründe für die steigende Zahl der Angestellten nennen die Befragten Projekte mit einem grösseren Umfang als bisher (67%) sowie eine steigende Anzahl an IT-Projekten (64%). Zuoberst auf der Prioritätenliste der Projekte, die bis zum Jahr 2020 umgesetzt sein sollten, steht für IT-Verantwortliche die Garantie der Datenqualität (29%), vor der Implementierung der richtigen IT-Infrastruktur zum Erreichen von Geschäftszielen (28%) und der Bereitstellung leistungsfähiger IT-Systeme (18%).

Entsprechend der Vergrösserung ihrer IT-Teams gehen 51 Prozent der IT-Leiter davon aus, dass es in fünf Jahren schwieriger sein wird als heute, neue Mitarbeiter zu finden sowie Fachkräfte zu halten (50%). Für 76 Prozent der Befragten ist die erschwerte Mitarbeitersuche auf die stetig steigende Nachfrage nach IT-Profis zurückzuführen, was einen Jobwechsel leichter mache. Bei der Neueinstellung von IT-Mitarbeitern sehen 51 Prozent der Umfrageteilnehmer die hohen Ansprüche an Gehälter und Zusatzleistungen besonders der Generation Y als grösste Hürde. Eine weitere Herausforderung bei der Suche nach Mitarbeitern ist der stärkere Fokus auf die Work-Life-Balance (45%). Zudem denken 43 Prozent, dass die derzeitige Ausbildung nicht die Anforderungen des Marktes widerspiegle. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER