iPhone-VR-Brille von Apple patentiert

iPhone-VR-Brille von Apple patentiert

iPhone-VR-Brille von Apple patentiert

(Quelle: Patent)
18. Februar 2015 - Apple hat ein Patent für eine Virtual-Reality-Brille bewilligt bekommen, bei der ein iPhone als Display dienen soll.
Das neueste Patent, das Apple erhalten hat, sieht eine Virtual-Reality-Brille mit einer Halterung für ein iPhone vor. Somit könnte das iPhone als Display der Brille dienen, wie Zeichnungen zeigen, die dem Patent beiliegen. Zur Steuerung dienen würde Apples Beschreibung nach eine Fernbedienung. Über diese könnte bestimmt werden, was auf dem Display abgespielt wird, auch während man die Brille mit iPhone trägt. Details dazu sind im Patentantrag einzusehen.

Apples Virtual-Reality-Brille würde Samsungs Gear VR ähneln, die letztes Jahr auf den Markt kam. Auch bei dieser kann das Smartphone, in dem Fall das Samsung Galaxy Note 4, als Display an die Brille angebracht werden.
(aks)

Kommentare

Donnerstag, 19. Februar 2015 Mario H.
...was bedeutet das nun wenn Apple dieses Patent erhalten hat? Sind die LG und Samsung Produkte nun patentrechtlich noch legal verkäuflich, diese sind ja bereits auf dem Markt?

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER