ARM stellt Cortex-A72 vor

Der neue 64-Bit-Prozessorkern von ARM namens Cortex-A72 soll Smartphones und Tablets ab 2016 mehr Leistung bei weniger Verbrauch bringen.
4. Februar 2015

     

ARM hat eine neue Prozessorarchitektur vorgestellt, die ab 2016 in mobilen Geräten zu finden sein soll. Der neue Prozessorkern Cortex-A72 soll laut ARM dreieinhalb mal schneller als die bisherige Generation Cortex-A15 sein, die seit gut zwei Jahren auf dem Markt ist – und dabei 75 Prozent weniger Energie verbrauchen. Um noch weiter Energie einzusparen, könne der leistungsfähige Cortex-A72-Kern wohl auch mit Cortex-A53-Kernen kombiniert werden, die stromsparend sind und weniger leistungsintensive Tasks ausführen könnten.



Gleichzeitig hat der britische Prozessorentwickler zudem die Grafikeinheit Mali-T880 vorgestellt, die 40 Prozent weniger Energieverbrauch bei 1,8 mehr Leistung als die bisherige Grafikeinheit Mali-T760 bringen soll und sich insbesondere für 4K-Videos eignen soll. (aks)


Weitere Artikel zum Thema

CES: Intel präsentiert fünfte Core-Generation

6. Januar 2015 - Intel hat die neueste, inzwischen fünfte Generation Core-Prozessoren vorgestellt, die auf der 14-Nanometer-Technologie basieren. Erste Geräte sollen in Kürze erscheinen.

Microsoft hat ARM-Version von Windows Server in Arbeit

28. Oktober 2014 - Gerüchten zufolge hat Microsoft eine Testversion von Windows für ARM-Server entwickelt. Noch sei sich der Softwareriese aber nicht sicher, ob er die ARM-basierte Windows-Server-Variante veröffentlichen soll.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER