Panda senkt sämtliche Preise um 17 Prozent

Panda senkt sämtliche Preise um 17 Prozent

20. Januar 2015 - Panda Security senkt die Preise aller in der Schweiz erhältlichen Produkte um 17 Prozent. Damit wird auf das Ende der Franken-Euro-Bindung reagiert.
(Quelle: Wikipedia)
Panda Security senkt die Schweizer Preise. Wie der Sicherheitsspezialist bekannt gibt, werden die Preise für alle hierzulande erhältlichen Produkte um 17 Prozent reduziert. Damit reagiert das Unternehmen auf die Ankündigung der Schweizerischen Nationalbank von letzter Woche bezüglich dem Ende des Mindestkurses von 1.20 Franken für einen Euro. Die aktuelle Preisänderung sei bis auf weiteres gültig und folge der weiteren Kursentwicklung. "Die Preise werden anhand der Kursschwankungen auf monatlicher Basis aktualisiert", so Panda. Und weiter: "Panda Security ist ein europäisches, vom Euro abhängiges Unternehmen. Wir wollen die entstandenen Einkaufsvorteile der jetzigen Situation ab sofort und direkt an die Kunden weitergeben", erklärt Helga Schlaeppi, Verkaufsleiterin Panda Security Schweiz.


Laut eigenen Angaben ist Panda Security der erste europäische Hersteller, der die vollständige Kursänderung weitergibt. Bleibt zu hoffen, dass weitere folgen werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER