Google erlaubt das Splitten von Geldbeträgen in Wallet

Google erlaubt das Splitten von Geldbeträgen in Wallet

17. Dezember 2014 - Anwender von Google Wallet haben neu die Möglichkeit, Geldbeträge untereinander aufzuteilen. Hierfür müssen lediglich die Zahlenden eingefügt und ihr jeweils geschuldeter Betrag hinzugefügt werden.
(Quelle: Google)
Googles Bezahldienst Wallet unterstützt in der iOS-Version neu Touch ID und erlaubt es den Anwendern somit, sich über ihren Fingerabdruck zu authentifizieren. Des weiteren können in der App neu auch die Informationen zu Kundenkarten und Geschenkgutscheinen offline eingesehen werden. Ausserdem gibt es bei Google Wallet neu die Option, Geldbeträge untereinander aufzuteilen. So kann "Engadget" zufolge in der App der Gesamtbetrag eingetippt und anschliessend die Teilnehmer hinzugefügt werden, welche ebenfalls ihren Anteil an der Gesamtsumme leisten sollen. Dabei kann für jeden Nutzer festgelegt werden, wie hoch sein Anteil ausfällt. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER