Austauschprogramm bei Lenovo

Austauschprogramm bei Lenovo

10. Dezember 2014 - Lenovo tauscht auf freiwilliger Basis die Netzstecker von zahlreichen Notebook-Modellen aus, die zwischen Februar 2011 und Juni 2012 verkauft wurden.
(Quelle: Lenovo)
Lenovo hat weltweit ein Austauschprogramm für Netzkabel gestartet. Wie es in einer Mitteilung heisst, wurden die potentiell defekten AC-Netzstecker in Verbindung mit Notebooks der Ideapad- und Lenovo-Serie zwischen Februar 2011 und Juni 2012 via Einzel- oder Fachhandel verkauft. Die Netzstecker können in seltenen Fällen überhitzen und eine Brandgefahr sei daher nicht auszuschliessen, so Lenovo. Allerdings weist Lenovo auf Nachfrage explizit darauf hin, dass es sich nicht um einen Rückruf, sondern um ein freiwilliges Austauschprogramm von Lenovo handelt. Westeuropa und die Schweiz seien zudem weniger betroffen als andere Regionen der Welt.

Bei den betroffenen Steckern handelt es sich um dreipolige Standard-Netzkabel, die an der Aufschrift "LS-15" direkt an der flachen Seite des Steckers (siehe Bild) zu erkennen sind. "Betroffene Kunden sollten Lenovo betreffend eines kostenlosen Ersatzkabels kontaktieren und das defekte Netzkabel nicht mehr weiter verwenden. Der AC-Adapter ist nicht von der Fehlfunktion betroffen. Lenovo bietet lediglich den Tausch des Netzkabels an", schreibt Lenovo Schweiz in einer Mitteilung.


Lenovo hat rund um das Austauschprogramm eine Website mit der Auflistung aller betroffenen Modelle und mit weiteren Informationen eingerichtet.

Bereits im Frühling dieses Jahres musste Lenovo Akkus von Notebooks zurückrufen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER