Lenovo bringt Gratis-App zur Dateiverwaltung

(Quelle: Lenovo)

Lenovo bringt Gratis-App zur Dateiverwaltung

(Quelle: Lenovo)
23. November 2014 - Mit Reachit hat Lenovo eine kostenlose App veröffentlicht, die das Dateimanagement zwischen lokalem Rechner und Cloud-Speichern stark vereinfacht. Derzeit werden Windows und Android unterstützt.
Der chinesische Hersteller Lenovo hat mit Reachit eine Anwendung zur Speicherverwaltung veröffentlicht. Die App ermöglicht das einfache Datei-Management von lokal gespeicherten Files ebenso wie von Dateien, die in der Cloud abgelegt sind. Derzeit werden die Cloud-Speicher Onedrive, Google Drive, Dropbox sowie Box unterstützt. Reachit integriert sich unter Windows in den Datei-Explorer inklusive Drag&Drop-Unterstützung, womit ein komfortabler Zugriff unabhängig vom Speicherort zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus erlaubt es die App, sowohl lokale Speicher als auch Cloud-Speicher auf einen Schlag zu durchsuchen.

Reachit steht für Windows (ab Version 7) und Android zum kostenlosen Download zur Verfügung, eine iOS-Version soll demnächst folgen. (rd)

Kommentare

Freitag, 21. November 2014 Marco
Also zumindest will die Android App mal nicht mehr als das Recht auf die Bilder, sprich externen Speicher, zugreifen. Aber ohne Internetverbindung läuft die App dann leider nicht. Und wenn ich auch verstehe, dass man für den Cloud Speicher oder Datenabgleichung eine Netzverbindung vorhanden sein muss, so will ich eine Dateiverwaltung auch offline nutzen können und deshalb war das für mich ein kurzes Vergnügen mit der App und es erspart mir auch gleich den Download der Windows Version.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER