Google+ neu mit Mindestalter-Beschränkung für Beiträge

Google+ neu mit Mindestalter-Beschränkung für Beiträge

3. Oktober 2014 - Ab sofort haben Google+-Nutzer die Möglichkeit, ihre Beiträge nur für Zielgruppen mit einem Mindestalter oder aus einem bestimmten Herkunftsland zugänglich zu machen.
(Quelle: Google)
Google hat die Zielgruppen-Definitionen für Beiträge erweitert. Per sofort ist es möglich, im Profil einzustellen, dass eigene Inhalte nur für Zielgruppen mit einem bestimmten Mindestalter bereitgestellt werden. Dazu lässt sich auch global das Herkunftsland der Zielgruppen definieren. Sowohl Seiten als auch Nutzer können nun durch die neuen Funktionen eingeschränkt werden.

Wie der Konzern in einem Blog-Beitrag mitteilt, seien beide Features schon verschiedentlich gewünscht worden und würden sich ideal eignen, um Beiträge beispielsweise nur für erwachsene Anwender zugänglich zu machen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER